Theater ist wie Kino in 3D, aber besser, weil  ohne Brille !

Ein kleiner Junge nach einer Aufführung von Kalif Storch

Herzlich willkommen im THEATER in der LIST.

Hier finden Sie alle Informationen über unser Theater, den aktuellen Spielplan,  Newsletter,

Sie können Karten bestellen  und anderes mehr. Gerne stehen wir Ihnen auch für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Wenn Sie Ihren Geburtstag, Ihr Jubiläum, Ihre Betriebsfeier oder einen anderen Anlass in unserem Theater feiern möchten, stehen wir Ihnen für eine individuelle Planung selbstverständlich auch gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne !

Unser Betriebsbüro ist Montags bis Freitags von 9.00 - 12.00 Uhr geöffnet

051189711946        E-mail : info@theater-in-der-list.de

mehr Infos

Hier finden Sie uns in Hannover 


Sommerfest 2019 am 1.September 2018

Liebes Publikum !

Am 1. September 2018 feiern wir in und um unser Theater herum ein schönes Sommerfest mit vielen attraktiven Aktionen. Ganz besonders stolz sind wir Ihnen und Ihren Kindern oder Enkelkindern ein tolles Theaterstück präsentieren zu können. Das niederdeutsche Amateurtheater aus Haselünne im Emsland kommt mit seiner tollen Kinderproduktion "AN DER ARCHE UM ACHT" von Ulrich Hub. Danach tritt das Tanzstudio FUNKEY mit einigen Kinder- und Jugendgruppen auf und zeigt Ausschnitte aus modernen Choreographien.   Am Abend um ca 20.00 Uhr tritt VALTER RADO mit seinem neuen aktuellen Programm "PIZZA AMORE" auf und möchte Sie , liebes Publikum als Testpublikum für dieses neue Programm "benutzemn" Natürlich sind alle Vorstellungen an diesem Tage für Sie kostenfrei. Das Fest beginnen wir aber schon um ca 11.00 Uhr mit einem LITERARISCH-MUSIKALISCHEN "Frühschoppen. Bei Kaffee , Tee und leckeren Frühstücksbrötchen genießen Sie schöne texte und Lieder. Einige Spiele, kleine Aktionern und Bratwurst und Bier, Sekt oder Selters werden diesen Tag zu einem besonderen Theatererlebnis machen. Merken Sie sich diesen Termin jetzt schon vor. Wir freuen uns auf viele Besucher !

Ihr Team vom Theater in der List !


 

 23.08.2018 ab 20:00 Uhr und am 25.08.2018 ab 19:30 Uhr

 

 

Das moa-Theater präsentiert:

 

„Der wahre Inspektor Hound“ von Tom Stoppard

 

 

Die beiden Theaterkritiker Moon und Birdboot erwarten eigentlich einen ganz normalen Abend im Theater. Aber an diesem Stück ist nichts normal: Woher kommen die mysteriösen Anrufe? Wer ist der gefährliche Geisteskranke, vor dem die Polizei eindringlich im Radio warnt? Und, noch merkwürdiger: Wer ist der Tote unter dem Sofa in Lady Muldoons Landsitz? Und als wäre all das nicht genug, sind auch die beiden Theaterkritiker Moon und Birdboot nicht ganz bei der Sache. Während ihnen auf der Bühne ein englischer Krimi präsentiert wird, beschäftigen ihre eigenen Sorgen und Nöte sie nicht zu wenig. Wer war die attraktive Schauspielerin gestern Abend? Warum ist Moon mit seinen Kritiken immer noch nicht der Durchbruch gelungen.? Und wo ist eigentlich Higgs? Als sie erleben, wie „Der wahre Inspektor Hound“ sich endlich durch den Nebel zum Haus Muldoon durchschlägt, eskaliert die Situation – sowohl auf als auch neben der Bühne. Ach und übrigens: Dass die beiden Regisseure während all dessen meinen, ihre eigenen Kommentare hineinrufen zu müssen, könnte sich irgendwann auch noch bitter rächen…

 

Tickes unter: www.moatheater.de


 

24.08.2018 und 26.08.2018 um 20 Uhr

 

Das moa-Theater präsentiert:

 

Jörg Graser – Jailhouse Blues

 

 

Desertstone, Texas. Alec Motil hat noch knapp zwei Stunden zu leben. Dann erwartet den sympathischen Kleinkriminellen ein unappetitliches Ende auf dem elektrischen Stuhl. Und das, obwohl die vermeintliche Leiche noch lebt. Doch anstatt in Ruhe gelassen zu werden, herrscht Hochbetrieb vor seiner Zelle. Alle versuchen sie nochmal etwas herauszuholen. Jeder für sich selbst. Der Wärter hat es auf die Henkersmahlzeit abgesehen, der Pfarrer will per Schnelltaufe noch schnell ein weiteres Mitglied für seine Gemeinde gewinnen, der Sheriff möchte ein Geständnis aus ihm herausquetschen und die Pflichtverteidigerin will ihm die Rechte an seiner Geschichte abluchsen. Alles was Motil will, ist seine große Liebe Sandy noch einmal zu sehen, obwohl sich die etwas verwahrloste Sängerin nach ihrem One-Night-Stand aus dem Staub gemacht hat. Es wird verhandelt, debattiert und sich prostituiert. Unter dem Einfluss von reichlich Whisky kommt bei diesem seltsamen Totentanz dann fast nochmal Partystimmung auf.

 

Tickes unter: www.moatheater.de


15.09. 2018  um 20.00 Uhr 

 

DAS BOOT IST VOLL von  Antonio Umberto Riccò.

 

Damit kommen wir auch in die Schulen oder andere Einrichtungen der sozio-kulturellen Bildungsarbeit. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Kontakt

Die Premiere am 6.April vor vollem Haus war ein großer Erfolg. VITO FIORINO aus Lampedusa war selbst gekommen, um diese premiere zu erleben und "sich selbst" von Willi Schlüter dargestellt zu sehen. Er war             beeindruckt und emotional aufgewühlt. Es war ein großer Theaterabend.                                                 

Foto: (c) S.Bredemeier    

                                                                                                                

 


Das THEATER in der LIST braucht Ihre Hilfe !

Werden Sie Mitglied im THEATER in der LIST e.V. oder helfen Sie durch eine Spende !

mehr Infos

THEATER in der LIST e.V.  Vereinsregister 201 967 Amtsgericht Hannover  1. Vorsitzender Willi Schlüter